outlook


lion | khwai private concession | botswana 2017

blog


faces of botswana - the story behind the scenes

Everything started with some posts on Facebook, with a story around the photograph, as usual.

 

Soon I realized that this is more than only one photograph, it is a series - "faces of botswana". Each and every photograph tell`s a different story and I wrote my story about every photograph and posted it on Facebook. But it makes much more sense to combine the series "face of botswana" and the stories behind the scenes in one simple blogpost and that is the result... Enjoy it!

mehr lesen

makgadikgadi nationalpark - ein geheimtipp in botswana

Makgadikgadi-Pans-Nationalpark heisst übersetzt „ausgedehntes lebloses Land“. Eine einsame und menschen-leere Gegend, unglaublich viel Tiefsand, ursprünglich und atemberaubend anzusehen. Hier leben die größten Zebra und Gnu Herden des südlichen Afrika. An den Ufern des Boteti Flusses lässt sich der ganze Tierreichtum der Makgadikgadi erleben - ein einmaliges Erlebnis, ein Geheimtipp für Insider, die die Einsamkeit und die Wildnis lieben...

mehr lesen

fine art wildlifephotography 1x1

You do love going on safari and watching wildlife and you are looking for a very special shot, something which is different from the general safari photo`s.

Maybe these photographs are the right choice for you - all black and white, all 1x1, every photograph with something special...

 

 

mehr lesen

in einer cessna über das okavango delta

Jedes Mal, wenn ich in Maun Botswana einen Zwischenstopp mache, dann muss ich einen Cessnaflug über das Okavango Delta buchen.

 

Mittlerweile habe ich drei dieser Flüge über das Okavango Delta gemacht und jedes Mal bin ich von Neuem begeistert. Leider ist das Vergnügen nicht ganz preiswert, aber ein Mal im Leben sollte man sich einen Cessnaflug über eines der schönstes Naturparadiese  der Welt gönnen...

mehr lesen

nikon d850 hotpixelproblem bei langzeitbelichtungen

Auf meiner Botswanareise habe ich mit meinen neuen Nikon D850 Body natürlich auch Langzeitbelichtungen gemacht und mir nichts weiter dabei gedacht...

 

Zurück in Deutschland stelle ich dann fest, die Langzeitbelichtungen sehen zum Teil aussehen wie ein Schweizer Käse - übersät von Hotpixeln. Bitte nicht schon wieder Nikon...!

mehr lesen

nxai pan nationalpark - noch ein geheimtipp in botswana

Der Nxai Pan Nationalpark in Botswana ist das Pendant zur Masai Mara in Kenia und der Serengeti in Tansania, nur viel kleiner und noch weitestgehend unbekannt und somit noch ein Juwel unter Insidern...

mehr lesen

reisebericht central kalahari game reserve - unendliche weite

Ihr seid auf der Suche nach Einsamkeit pur und unendlicher Weite, dann seid ihr im Central Kalahari Game Reserve in Botswana genau richtig. Mit 50.000 km2 ist das Central Kalahari Game Reserve das zweitgrößte Game Reserve auf der Welt...

mehr lesen

angeblich letzte stand alone version von lightroom 6.14

Adobe hat die aller Voraussicht nach letzte stand alone Version 6.14 von Lightroom veröffentlicht.

Irgendwann wird auch mir nichts anderes übrig bleiben, als auf die CC Version umzusteigen und monatliche Nutzungsgebühren zu zahlen. Bis dahin wird aber noch ein Weilchen vergehen...

mehr lesen

die letzten san der central kalahari - eine aussterbende kultur...

Diverse beeindruckende Erinnerun-gen meiner Botswanareise 2017 sind an Begegnungen mit den San geknüpft.

Viel ist über dieses Urvolk und seine aktuellen Probleme geschrieben worden, umso mehr war ich natürlich auf die persönliche Begegnung und die Sichtweise der San gespannt. Natürlich wollte ich diese Menschen auch unbedingt in ihrer natürlichen Umgebung fotografieren, sofern das noch möglich ist.

mehr lesen

faces of botswana

Faces of Botswana ist eine neue Serie deren Idee mir auf unserem letzten Urlaub im Oktober 2017 in Botswana kam.

Natürlich kommt man als Selbst-fahrer täglich mit einheimischen im südlichen Afrika in Kontakt. Doch irgend etwas war anders dieses Mal.

mehr lesen

der compagnon backpack und ich in botswana auf großer reise - ein subjektiver testbericht

Schon vor einigen Monaten habe ich mir "the backpack" von Compagnon als neuen Fotorucksack auserkoren und so möchte ich Euch gern von meinen ersten Erfahrungen aus Botswana berichten... 

mehr lesen

nikon d850 - die qual der wahl - entscheidungsfindung und testbericht

Was habe ich auf diese Kamera gewartet und dabei kam die Ankündigung irgendwie aus dem Nichts...

Um ehrlich zu sein habe ich nicht damit gerechnet, noch im Oktober mit einer neuen Nikon in den Urlaub zu fahren. Mit der Ankündigung habe ich dann direkt einen Body vorbestellt und bin davon ausgegangen diesen am Erscheinungsdatum, Anfang September, in den Händen zu halten.

 

mehr lesen

snapshot rio de janeiro - brasiliens eingangstor

Rio de Janeiro - Sommer, Sonne, Strand, Wellen, Meer, Samba und vieles mehr...

So oder so ähnlich existierte Rio in meiner Vorstellung, bis ich zum ersten mal in meinem Leben einen Fuß auf den südamerikanischen Kontinent, im bra-silianischen Rio de Janeiro, gesetzt habe. Eine quirlige Weltmetropole voller Leben, unendlichen Eindrücken und Möglichkeiten, die Sonne zeigte sich allerdings nur kaum...

mehr lesen

botswana, klappe die zweite...

Es ist bald wieder soweit und ich kann es kaum erwarten. Am 13. Oktober 2017 geht es zum zweiten mal nach Botswana. Gehofft habe ich, es in diesem Jahrzehnt noch mal in dieses wunderschöne Land zu schaffen. 2014 habe ich mich in dieses Land verliebt, Botswana wird nicht ohne Grund das letzte Paradies Afrikas genannt.

mehr lesen

favela rocinha, ein abstecher in das andere rio de janeiro

Im August 2017 hatte ich die Möglichkeit ein paar Tage nach  Rio de Janeiro, zu fahren. Eine willkommene Abwechslung, insbe-sondere da es für mich die erste Station in Brasilien und auch in Lateinamerika ist.

 

Erst einmal in Rio angekommen, besiegt die Neugierde schnell die Vorurteile und lässt mich nicht mehr los. So zieht es mich, neben den "normalen" Touristenattraktionen, auch in eine Favela, genauer gesagt nach Rocinha...

mehr lesen


selbstfahrerreise namibia, etosha nationalpark, botswana, südafrika, langzeitbelichtung, fine art, streetfotography,  wildlife fotografie, selbstfahrerreise botswana, selbstfahrerreise südafrika, reiseblog, reiseberichte, okavango delta, chobe nationalpark