reisebericht botswana und namibia - foto Lunarer regenbogen auf der internetseite von carsten möhle - bwana tucke-tucke

Ein herzliches Dankeschön an Carsten Möhle von Bwana Tucke-Tucke für die Veröffentlichung meines Bildes des lunaren Regenbogens an den Victoria Falls auf seiner Internetseite  www.bwana.de!

 

Über Carsten haben wir übrigens auch unsere Botswana/Namibiareise 2014 gebucht - eine echte Empfehlung für Reisen in das südliche Afrika.

 

Carsten ist eine echte Type, wie man unschwer auf dem Foto erkennen kann. Wer Afrika, auch abseits der "normalen" Reiseangebote, entdecken möchte, der ist bei Carsten an der richtigen Adresse - hier gibt es kein 0815.

Zu Carsten und Bwana wird es auch noch etwas im Reiseblog geben. So viel vorab, bei Carsten ist im positiven Sinn alles anders, so braucht er auch keinen hohen Zaun um sein Haus - ihm reichen vielmehr ein paar Enten und ein Schild mit "Experimental Snake Farm" (siehe Bild) um neugierige abzuschrecken.

 

Carsten Möhle und ich vor dem Hauptquartier von Bwana Tucke-Tucke in Windhoek. Man beachte das die Temperatur zwischen 5 und 10 Grad Celsius lag.
Carsten Möhle und ich vor dem Hauptquartier von Bwana Tucke-Tucke in Windhoek. Man beachte das die Temperatur zwischen 5 und 10 Grad Celsius lag.

Mehr Bloglinks zum Thema Namibia:

 

- über dem namibischen himmel ist die freiheit grenzenlos...

 

- namib wild horses namibia - eine begegnung mit einer neuen art, den

  "namibs"...

 

- das diamantensperrgebiet wilder und geschichtsträchtiger südwesten namibias -

  eine zeitreise im sand und wind in das zwangiste  Jahrhundert… (teil II) 

 

- das diamantensperrgebiet wilder und geschichtsträchtiger südwesten namibias -

   eine  zeitreise im sand und wind in das zwangiste  Jahrhundert… (teil I) 

 

 die namib, unendliche weite soweit das auge reicht... und darüber hinaus

 

-  pleiten, pech und pannen: vom beherrschen des fotografischen werkzeugs,

   einmaligen    fotografischen gelegenheiten - und wie man diese glorreich

   versieben kann.

 

- namibia - und die suche nach dem abenteuer, eine selbstfahrerreise: teil

   i, wie   alles begann...

 

- namibia - auf der suche nach dem abenteuer in der kalahari - teil ii

 

- namibia - auf in die surreale mondlandschaft des südlichen fish river

  canyons   teil iii

 

- namibia - vom grenzfluß des orange river in den norden an den rand des   namib naukluft parks - teil iv

 

- namibia - die sagenhafte schönheit der sossusvlei und des dead vlei - teil

  v

 

- namibia - aus der hitze der wüste der sossusvlei an den kühlen  

  atlantischen ozean bis nach swakobmund –teil vi

 

- namibia - auf dem weg zu den „big five“ in den etosha nationalpark und

  über das waterberg plateau zurück nach windhoek – teil viii




Reisebericht, Reiseblog, Fotoblog: Namibia und Botswana eine Selbstfahrerreise mit bwana.de – Lunarer Regenbogen Voctoria Falls Simbabwe